image slideshow
Zahnersatz: Wir ersetzen jeden fehlenden Zahn
 

IMPLANTAT LOUNGE

powered by Dentalplus
Dr. G. Droege,
Dr. B. Saneke & Partner

Welfenhofzentrum
Mainzer Str. 98-102
65189 Wiesbaden

Fon: 06 11 / 95 00 07 0
Mail: info@implantat-lounge.de

Zahnersatz


Was Sie darüber wissen sollten

Es gibt viele Gründe für Zahnersatz, doch eine Grundregel gilt immer: Jede Lücke in der Zahnreihe muss geschlossen werden. Lediglich der Weisheitszahn benötigt keinen Ersatz, in bestimmten Fällen der Zahn davor (der zweite große Backenzahn - Zahn 7) auch nicht.

Manchmal macht ein fehlender Zahn lange Zeit keine Probleme, zum Beispiel beim Beißen oder Kauen. Im Gegenteil, man gewöhnt sich schnell an die Lücke in der Zahnreihe. Doch der Schein trügt, denn mit einem fehlenden Zahn beginnt ein langsamer Prozess, der großen Schaden anrichten kann.


Vorteile von Zahnersatz im Überblick:

  • Gesundes Zusammenspiel des Gebisses
  • Reibungsloses Sprechen und Kauen
  • angenehme ästhetische Erscheinung
  • meist unkomplizierter und schmerzfreier Eingriff
  • naturgetreuer Nachbau natürlicher Zähne (Implantate)


Was ein gesundes Gebiss ausmacht

In einem gesunden Gebiss stehen alle Zähne gerade und nebeneinander aufgereiht – wie an einer Perlenkette. Ist das der Fall, stehen die Oberkieferzähne denen des Unterkiefers direkt gegenüber. So haben die Zähne bei jedem Bissen miteinander Kontakt und erfüllen ihre Funktion einwandfrei. Sobald diese Kette durch einen fehlenden Zahn unterbrochen ist, kann das Gebiss nicht mehr reibungslos arbeiten. Der Zahnersatz ersetzt somit das fehlende Glied in der Kette.

Die häufigsten Gründe für Zahnverlust sind Karies und Parodontose. Entweder ist ein Zahn von Karies so stark zerstört, dass er auch mit einer Krone nicht mehr wiederhergestellt werden kann. Oder er hat durch Parodontose seinen Halt verloren und wackelt. In beiden Fällen ist der Zahnersatz die einzige Lösung, um das gesunde Zusammenspiel des Gebisses wiederherzustellen.


Welche Arten von Zahnersatz gibt es?

Es gibt viele Arten von Zahnersatz . Grundsätzlich kann er aber in drei Arten unterteilt werden: in festsitzenden, herausnehmbaren und kombinierten Zahnersatz.

Festsitzender Zahnersatz sind Kronen, Teilkronen und Brücken. Sie werden dauerhaft eingesetzt und an den umliegenden Zähnen befestigt. Herausnehmbarer Zahnersatz sind Prothesen, wobei es wiederum sogenannte totale Prothesen und Teilprothesen gibt, also solche für eine ganze Gebissreihe oder für einzelne Zähne. Der kombinierte Zahnersatz wiederum setzt sich zusammen aus einem zementierten Teil und einem, der herausgenommen werden kann.


Implantate – Zahnersatz auf der Höhe der Zeit

Implantate sind eine zeitgemäße Basis für Zahnersatz, denn sie belasten die natürlichen Zähne nicht und bieten dem Zahnersatz sicheren Halt. Wir verwenden Implantate aus Titan. Sie werden in den Kiefer eingesetzt und erhalten dort die Funktion einer natürlichen Zahnwurzel. An dem Implantat wird daraufhin der Zahnersatz befestigt.

Zwei bis sechs Monate nach der Implantation sind die Implantate in der Regel voll belastbar. Dann kann zum Beispiel eine Prothese, eine Krone oder Brücke auf sie gesetzt werden, ohne dass die natürlichen Zähne davon belastet werden.

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln, die in den Kiefer einheilen. Mit der Kombination aus Implantat und der jeweiligen Art des Zahnersatzes erreichen wir die nachhaltig gesunde Funktion Ihres Gebisses.

Lassen Sie sich von uns beraten – wir informieren Sie über den für Sie am besten geeigneten Zahnersatz. Hier können Sie Ihren persönlichen Termin vereinbaren.